Nach dem Ende von Pietro mit Laura: Sarah Lombardi glaubt nicht an zweite Chancen – Menschen

Nach dem Ende von Pietro mit Laura: Sarah Lombardi glaubt nicht an zweite Chancen - Menschen

Einer ist im siebten Himmel, der andere ist gebrochen.

Die Lombardis sind bestimmt. Während Sarah (28) ihre Verlobung genießt, ist Ex-Ehemann Pietro (28) einfach nicht glücklich, zumindest wenn es um Beziehungen geht.

SIE hat nach fünf Jahren Zölibat ihre Schutzmauer durchbrochen: Mit Laura Maria (24) schien Pietro endlich die richtige gefunden zu haben. Aber nach ein paar Wochen folgte das Ende.


Laura Maria, Pietros Ex, sagte kürzlich auf Instagram, dass sie weiterhin mit Pietro auskommen werdeFoto: lauramaria.rpa

Immerhin: Der DSDS-Gewinner und der Influencer sind immer noch in Kontakt, wie Laura auf Instagram enthüllte: “Pio und ich haben immer noch eine großartige Beziehung.” Dies ist hauptsächlich auf seinen Hund Akira zurückzuführen, den auch Pietro sehr liebte.

Es besteht daher immer noch eine geringe Chance auf Wiedervereinigung. Pietro gab seinen Fans sogar Hoffnung: “Ich denke, wenn beide Teams es wirklich wollen, wird es so sein.”

▶ ︎ Und wie sieht ihn seine Ex Sarah Lombardi? in dem RTL-Interview Sie enthüllt Pietros mögliche Rückkehr zur Liebe: „Ehrlich gesagt glaube ich nicht. Aber ich bin auch nicht hier, ich denke, es geht mich nichts an. “”

Aber was Sarah definitiv glaubt: dass ihre frühere Endgegnerin des DSDS eines Tages die richtige Frau finden wird.

Sarah hat es selbst gemacht: Mit ihrem Julian (27) will sie es sogar binde den Knoten. Pietro über BILD: „Ich wünsche ihnen alles Gute. Viel Liebe und viele gesunde Kinder. “”

READ  Schlager: Roland Kaiser kündigt das Ende an: immer wieder - Fans taumeln: "So traurig"

About the author: Godabert Braddocke

"Unheilbarer Schriftsteller. Extremer Entdecker. Preisgekrönter Unternehmer. Musikliebhaber. Reiseguru. Introvertiert. Twitter-Spezialist. Unruhestifter."

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.